Schlaganfall

Hilft Paranormale Heilung nach Frese ® ?
 

Letztes Feedback

Meta





 

5. Hypnose

Gestern war wieder Zeit, zu Dirk zu fahren und mein Mann kam diesmal auch mit. Mit dem "Locker" für den Arm und dass mein Mann mich daran erinnert hat, war schon gut, aber das ist mir immer noch zu oft. Wie sprachen auch über das Bein und warum ich nicht auf dem Laufband laufen kann. Ich weiss nicht, nach einer Reihe von Enttäuschungen bin ich irgendwie zum Crosstrainer umgesiedelt und bin da geblieben.

Als Dirk mich wieder in die tiefe Hypnose führte, kümmerte er sich zunächst um das Bein. Ich sollte mich darauf konzentrieren, wo das Bein im Gehirn bewegt wird und ob da irgendwo Fehler sind. Ich wusste genau wo das war, aber Fehler oder Schwachpunkte habe ich nicht gesehen. Dirk verankerte das in meinen Unterbewusstsein, das ich normal laufen kann.

Dann kam noch der Arm, der auch völlig fehlerfrei war und durch nichts an der natürlichen Bewegung gehindert wurde. Das hat Dirk ebenfalls in meinem Unterbewusstsein verankert.

Nach der Hypnose war ich zwar wach, aber immer noch ein bisschen müde. Das zeigt mir wie tief sie war. Ich verabschiedete Dirk und bin mir meinem Mann noch ins Fitnessstudio gefahren, wo ich direkt ausprobiert habe, wie das Bein auf dem Laufband zurecht kam. Ich bin so 2-3 Minuten gelaufen und bin dann Ca. 5 Minuten gegangen. War schonmal besser, aber was nicht ist, kann ja noch werden!

Kasia am 11.7.14 21:44

Letzte Einträge: Nächster Behandlungstermin..., 5. Behandlung, Update

bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Anonymous (12.7.14 09:15)
Verankerungen...

-Das könnt' man nur lösen wollen...|

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen